Anziehungen

 

Kloster von Panagia Olympiotissa


Der Heilige Kloster impo-1 von Panagia Olimpiotissa, wird als eins der größten Klöster von Thessaly angesehen und Juwel für die Stadt von Elassonas und von wichtigsten historischen Denkmal und Anblick der Provinz festsetz.
Der Besucher des Klosters hat die Wahrscheinlichkeit, die Geschichte der Region von den alten Jahren bis zum Byzanz zu treffen. Auch er hat die Wahrscheinlichkeit die Wahrscheinlichkeit, die magische Ansicht vom Kloster zu genießen wegen seiner Position (auf dem Hügel über dem Elassonitis Fluss, sichtbar von jedem Punkt der Stadt und des Tales. Außerdem für Geliebte des Wanderns, gibt es einen Weg durch eine schöne arboraceous Umwelt.

 

Olympus, der Berg der Götter

olympusOlympus, der höchste Berg von Griechenland und die Balkan, ist eine Gebirgsfast runde Form, gekennzeichnet durch umfangreiche Kanten und steile Steigungen. Es ist der erste Bereich in Griechenland, das als Nationalpark erklärt wurde, ein großer Beweis der seltenen Schönheit des Bereichs. Die morphologische Struktur von Olympus bietet viele schönen Wege an, die nicht nur die einfachen Wanderer und die Bergsteiger aber auch das erfahrene aufregen. Die Wege von Olympus wird gut und am spezifischsten markiert für Sicherheitsgründe konserviert. Neben der Region der Einfassung sind Olymp 5 Schutz, die Gehäuse- und Nahrungsmitteldienstleistungen (auf Anfrage) für die- erbringen, die einfach am Berg über Nacht besuchen oder bleiben möchten.

 

Das Museum der Schlacht von Sarantaporos

Das Militärmuseum mouseio-sarantaporou der Schlacht von Sarantaporos ist auf der Nationalstrasse Larisa-Kozani befindet und der Abstand Form Elassona ist etwa 20 km, am Platz, in dem, während des ersten Balkankriegs, der Namensvetterkampf stattfand. Sie können das Museum täglich besuchen, während für alle Informationen, die Sie mit 694 ΠΑΠ / 2ο Büro kommunizieren kann, an den Telefonen 0030 24930 23590 und 0030 24930 94220

 

Das Chatzigogos Gasthaus

xatzigogou

Das historische Gasthaus Chatzigogos ist auf dem 20. Kilometer der nationalen Straße Elassona-Kozani, nahe dem Militärmuseum des Schlacht von Sarantaporos, während es seinen Namen zum umgebenden area gegeben hat.  Das Gasthaus Chatzigogos υπήρξε το στρατηγείο του Διαδόχου Κωνσταντίνου, war die Hauptsitze des Kronprinzes Constantine am Schlacht des Griechen gegen die Türken (Kampf von Sarantaporou) auf 8 zu 10. Oktober 1912. Nach den Anwohnertätigkeiten zum griechischen Heeres General wurde ein Denkmal zu Ehren am Schlacht gefallen .Der kleinen Gebäude in der Nähe des Denkmals gefallen ist ein Museum, wo Waffen, Uniformen, Zeitungen etc. aus dieser Schlacht gehalten werden gebaut.

Das Unternehmen wurde verstärkt für die Modernisierung im Rahmen des operationellen Programms "Digital Convergence',

mit der Co-Finanzierung von Griechenland, der Europäischen Union und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE),

in Übereinstimmung mit den Bedingungen für die Intervention der Gemeinschaft "Digital Griechenland - Alles ist möglich"